PETER BEYERMANN - FREQUENZCHIPS GEGEN SCHMERZEN - Bad Sachsa, Pfaffenberg 5, Tel.: 05523/2748 - Mail: DF2AM@T-Online.de


Herzlich Willkommen in meinem ONLINE - SHOP

mit Produkten zum Thema

Schmerzbeseitigung durch Frequenz-Stimulation mit Submillimeter-Wellen


EINFÜHRUNG:

Der Grundbaustein jedes Lebewesens ist ein energiegeladenes Atom. Viele Atome ergeben eine Zelle. Viele Zellen bilden ein Organ.

Verschiedene Organe werden zum Organismus. Unser Organismus nennt sich "Mensch". Wir bestehen somit aus Energie.

Damit der menschliche Körper Schmerz bemerken kann, verfügt er über ein weit verzweigtes „Meldesystem.

Der Schmerzmelder ist ein Fühler, der medizinisch als Nozizeptor bezeichnet wird. Allgemein werden solche Fühler Rezeptoren genannt. Der spezialisierte „Schmerzrezeptor“, der Nozizeptor, ist das verzweigte Ende der Nervenfaser, die sich auf Schmerzreize spezialisiert hat und sie an das Zentrale Nervensystem weiterleitet.

Schmerz wird meist durch Unterbrechung der Energie - der Zellspannung - aufgrund mangelnder bioenergetischer Anteile bzw. mangelnder Zellspannung verursacht. Die von mir messbare Energiefrequenz im gesunden Organismus bewegt sich mit rechtszirkularem elektrischen Drehimpuls im Terahertzbereich (Submillimeterwelle), im Frequenzspektrum zwischen Infrarotstrahlen und Mikrowellenstrahlung.

Aus einem schmerzfreien Körper messe ich einen rechtscirkularen elektrischen Drehimpuls mit einer Energiefrequenz von ca. 0,8 Mikrometer Wellenlänge das entspricht einer energetischen Frequenz von ca. 375 Terahertz .

An Schmerzstellen hingegen sind von mir nur ca. 0,2 Mikrometer( 1498 THz) bis zu minus 6 Mikrometer Wellenlänge (50 THz ) ( je nach Schmerzintensität) mit elektrisch linkszirkularem Drehimpuls messbar.

Diese zu geringe und zudem linkspolarisierende Zellspannung veranlasst offenbar Schmerzrezeptoren Signale an die Nervenenden zu senden, welche an das Zentrale Nervensystem weitergeleitet werden.

Durch Anlegen meiner energetisch reagierenden Energiechips ( an die Schmerzstelle) mit entsprechend hoher Trägerfrequenz und rechtszirkularem elektrischem Drehimpuls wird durch elektromagnetische Induktion (Interferenzstrahlung ) die Zellspannung wieder auf normales Energieniveau an der Schmerzstelle und darüber - bis auf 563 Mikrometer Wellenlänge (ca. 563 THz) angehoben.

Die Schmerzrezeptoren übermitteln jetzt keine oder nur noch schwache Schmerzsignale an das zentrale Nervensystem.

Das Schmerzempfinden wird stark eingeschränkt bis unterbrochen.

Diese Erkenntnisse beruht auf eigenen Experimenten, Messungen und Erfahrungen der letzten 1,5 Jahre und sind innerhalb des Familien- und Bekanntenkreises als sehr wirksam wahrgenommen worden.


SCHMERZ-CHIP: Bild unten

Zum Bestellvorgang bitte Bild anklicken !


Schmerzchip - Frequenzchip

Schmerzchip - Frequenzchip

(1 Stück = 20,00 €)

20,00 €

Auf Lager
Schmerzchips - Frequenzchips

Schmerzchips - Frequenzchips

(2 Stück = 35,00 €)

35,00 €

40,00 €

Auf Lager
Schmerzchips - Frequenzchips

Schmerzchips - Frequenzchips

(3 Stück = 50,00 €)

50,00 €

60,00 €

Auf Lager
Frequenzchip - Schmerzchips  für größere Flächen

Frequenzchip - Schmerzchips für größere Flächen

(3 Stück = 40,00 €)

40,00 €

Auf Lager